Standesamtliche Trauung im Palmenhauscafe Gütersloh

Standesamtliche Trauung im Palmenhauscafe Gütersloh

Bis vor Kurzem wusste ich es auch nicht: Ja, man kann sich im Palmenhauscafé in Gütersloh trauen lassen. Es gibt bestimmte Termine zu denen es möglich ist und das Palmenhauscafe verwandelt sich dann zum Trauzimmer. Wundervolle Deko, helle Farben und das lichtdurchflutete Café lassen die Trauung zu etwas ganz Besonderem werden. Als ich Jasmin und Axel kennen gelernt habe, wusste ich, mit denen wird es nicht langweilig und eine ausgefallene Location passt perfekt zu den Beiden.

In dem Brautstrauß von Jasmin steckten mehrere Wochen Arbeit und es ist ein Strauß, der nie welken wird – es sind nämlich keine Blumen. Eine wirklich originelle Idee und die Liebe zum Detail war ersichtlich. Auch die Brautschuhe waren ein Highlight, denn es waren Chucks mit Keilabsatz. Dem Wunsch vom Brautpaar, im Parkbad in Gütersloh zu shooten, bin ich gerne nachgekommen. Auch wenn das Kleid etwas nass wurde, war Jasmin ganz entspannt und ich glaube, wäre am nächsten Tag nicht die Feier gewesen, wäre sie sogar schwimmen gegangen ;-)

Am nächsten Tag habe ich auch die Feier begleitet. In der Alten Mühle in Verl wurde pünktlich zum Sonnenuntergang angestoßen und die Stimmung war grandios. Auch das Essen war mal etwas ganz anderes: Es gab einen Schwenkgrill, wo wirklich tolle Sachen gegrillt wurden. Die Raumdeko und auch die Candybar passten hervorragend zum Ambiente und es war alles sehr durchdacht.

Ich habe mich sehr gefreut, Euch bei Eurer Hochzeit zu begleiten. Es waren zwei wirklich tolle Tage und ich wünsche Euch und Eurer Tochter alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft.

 

Hinterlasse einen Kommentar