Die Kunst dein Ding zu machen – Seminar Christian Bischoff

Bis vor kurzem kannte ich Christian Bischoff noch nicht. Ich habe einen Podcast von Matthew Mockridge gehört und Christian war dort als Interviewgast. Nach dem Podcast bin ich auf seine Homepage gegangen, um mal ein Bild von ihm zu bekommen! Da habe ich gesehen, dass er bald in Bielefeld ist und dann stand fest, da muss ich hin. Noch am gleichen Abend habe ich für meinen Freund und mich die Tickets bestellt. Ich war sehr gespannt auf das Wochenende.

Am 11./12. Juni 2016 war es dann soweit und wir haben die Stadthalle in Bielefeld gerockt! Und das meine ich wirklich wortwörtlich! Es war ein sehr intensives Seminar mit mehr als 20 Stunden Input und dass jeweils schon um 9:00 Uhr morgens. Da wir jeden Tag gefahren sind, mussten wir dementsprechend früh raus. Als wir ankamen stand das Team von Christian schon draußen und hat uns alle mit einer Umarmung „FREE HUGS“ begrüßt, dass war schon sehr lustig und für viele ungewohnt fremde Menschen zu umarmen.

Christian-Bischoff-Die-Kunst3

Da wir freie Platzwahl hatten, sind wir zügig hoch in den Saal und saßen recht weit vorne rechts von der Bühne. Wir konnten alles super sehen und zusätzlich wurde alles auf zwei großen Leinwänden übertragen. Im Saal lief total coole Musik die uns alle schon richtig eingeheizt hat, hier tolles zu erleben und mitzunehmen. Das ganze Wochenende wechselte zwischen Vorträgen von Christian, Übungen mit dem Sitznachbarn (ich hatte immer jemand „fremdes“ neben mir), Tanzeinlagen, neuen Erkenntnissen, Zielen, Motivationsschüben, über den eigenen Schatten springen, sich in Christians Worten wieder finden… Wir haben wirklich so viel erlebt an diesen zwei Tagen, dass kann man alles gar nicht aufschreiben. Und ihr könnt die Stimmung nach meinen Worten, denke ich, auch nicht im geringsten erahnen ;-) Deshalb gibt es hier ein Video. Ich habe es mir schon ganz oft angeschaut und es gibt mir so unfassbar viel Motivation, gute Laune und erinnert mich an ein lehrreiches Wochenende. Denn eigentlich wollte ich über dieses Seminar hier gar nicht schreiben, aber als ich das Video gerade gesehen haben, war ich so motiviert, dass ich Euch wenigstens eine kleine Kurzfassung mitteilen musste :-)

Christian-Bischoff-Die-Kunst2

Und zum Schluss habe ich noch etwas für Euch: Nehmt Euch mal selber in den Arm und sagt: „Ich mag mich.“

Das klingt vielleicht seltsam für den ein oder anderen, weil ihr den Hintergrund dazu nicht kennt. Aber diese drei Wörter sind sehr mächtig und JEDER sollte sich mögen! Vielleicht hast Du danach auch ein kleines lächeln im Gesicht? :-)

Für mich war das Seminar wirklich super, ich würde wieder hingehen und kann es Euch auch nur empfehlen. Ich bin mit einer Leichtigkeit aus diesem Saal gegangen und sie hält bisher auch noch an! Zusätzlich trage ich unser rotes Armband, was mich immer daran erinnert und ich jetzt als „Motivationsarmband“ sehe und trage ;-)

Christian-Bischoff-Die-Kunst

 

Hinterlasse einen Kommentar