Neugeborene fotografieren

Neugeborene fotografieren

Ich liebe es Neugeborene zu fotografieren. Nicht zuletzt, weil sie so knuffig sind, sondern auch, weil jedes Baby anders ist.

Zur Zeit macht ein Beitrag eines Rechtsanwalts die Runde. Es geht um Babyfotos in Krankenhäusern. Meine Meinung dazu:

„Ich habe auch schon von einigen Kunden gehört, dass sie mit den Krankenhausbildern überhaupt nicht zufrieden sind. Nehmen sie aber trotzdem, weil sie dann auf die schnelle keinen anderen Fotografen finden und es ja eben die ersten Bilder ihres Babys sind. Meist wird dann erst bei dem zweiten Baby ein professioneller Neugeborenenfotograf gebucht.

Ganz schlimm finde ich auch, dass die Emotionalität der Eltern komplett ausgenutzt wird. Ist doch klar, dass sie ihr Baby lieben und alles schön finden. Das Erwachen kommt dann meist erst zu Hause, wenn man die Bilder genauer betrachtet und das Preis-/Leistungsverhältnis im Nachhinein ins Verhältnis setzt.

Wirklich schade für die Eltern. Ich würde mir wünschen, dass sich alle Eltern über die ersten Bilder ihres Babys Gedanken machen und die für sie richtige Entscheidung treffen, so dass sie später nicht enttäuscht werden.“

Ich finde es für die Eltern sowie für das Baby viel entspannter, wenn sich erst alle aneinander gewöhnt und zu Hause eingelebt haben. Zwischen dem 4 und 14 Lebenstag fotografiere ich die kleinen Würmchen dann :) Die Eltern finden es schön, wenn ich zu ihnen nach Hause komme. Sie müssen keine Sachen packen und können sich vollkommen in ihren eigenen vier Wänden entspannen. Für das Shooting bringe ich alles mit – Decken, Körbe, Mützen, Hintergründe, Accessories. Wichtig ist, dass es dem Baby gut geht, es entspannt im Warmen schläft und alles andere bekommt es gar nicht mit :) Wenn ich alle Bilder fertig habe, bekommen die Eltern eine große Auswahl der Bilder digital zugeschickt und dürfen sich ihre Favoriten aussuchen. Alles ganz in Ruhe und ohne Stress.

Ihr seit gerade schwanger und habt auch Interesse an Neugeborenenbilder? Meldet euch gerne bei mir.

Eure Nadine

Hinterlasse einen Kommentar