„random facts“

Momentan liest man überall etwas über „random facts“. Das ist eine gute Art, jemanden besser kennen zu lernen. Vielleicht versteht man dann auch einige Dinge besser :)

Viel Spaß beim Lesen meiner ersten 5 Punkte:

– Ich kann ganz schön anstrengend sein, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe. Das muss ich dann sofort umsetzen, lasse alles andere stehen und liegen und man kann mich eigentlich nicht mehr davon abringen. Meine letzte Aktion war mein Gewerbe :)

– Bei mir muss alles immer sehr ordentlich sein. Das war schon in der 1. Klasse so. Ich konnte es absolut nicht haben, wenn in meinen Heften etwas durchgestrichen oder etwas unsauber ausradiert war. Da habe ich lieber alles noch einmal neu geschrieben ;)

– Ich liebe Vinnetta Vanille/Schoko Eis. Wenn diese kalte Schokolade so toll an den Zähnen zerbricht – schmelze ich jedes Mal dahin!

– Früher wollte ich immer in einer Bank arbeiten. Aber als ich dann von den vielen Überfällen erfahren habe, war mir das Ganze doch zu gefährlich.

– Shoppen – eine Lebenseinstellung? Ich liebe es einfach, auch wenn mein begehbarer Kleiderschrank schon überfüllt ist. Aber das Gefühl, wenn man etwas tolles gefunden hat und es auch noch super passt – hmmm unbeschreiblich :)

Ein paar Offenbarungen sind es ja schon. Aber das ein oder andere werden manche sicher schon an mir entdeckt haben!

Eure,
Nadine

Ps. Wenn es noch Fragen an mich gibt, immer her damit!

Hinterlasse einen Kommentar